TSV Solln SV DJK Taufkirchen 3 : 0

Spitzenspiel
0:3 gegen den TSV Solln
Nachdem der TSV Solln am Wochenende dem Tabellenführer aus Puchheim die erste Saisonniederlage beigebracht hatten, wollten sie auch gegen unser Team, derzeit Tabellenzweiter punkten. Ein echtes Spitzenspiel eben. Der erste warme Frühlingsabend lockte die Fans scharenweise ins Stadion und ihnen wurde Fußball vom feinsten geboten. Kein Vergleich mit dem müden Kick vom letzten Sonntag. Wie es sich für eine Heimmannschaft gehört übernahm der TSV Solln sofort die Initiative, überbrückten mit schönen Kombinationen schnell das Mittelfeld, um sich an der Strafraumgrenze in unserer sattelfesten Abwehr zu verheddern. Ganz anders das Spiel der Taufkirchner Mädels – mit klugen Pässen aus der Abwehr und schnell weitergeleiteten Bällen aus dem Mittelfeld wurde immer wieder Becci auf die Reise geschickt, die heute ihr bestes Saisonspiel zeigte. Zwar war das Team aus Solln in der ersten Hälfte klar Feldüberlegen und hatte die meisten Spielanteile, doch die klareren Chancen waren eindeutig auf unserer Seite. Bis zur Pause konnte Dina nur einen Ball abwehren, der wahrscheinlich auch ohne ihr Zutun sein Ziel verfehl hätte. In der 2. Halbzeit dann ein ganz anderes Bild. Schon nach 2 Minuten gingen die Gastgeberinnen in Führung, doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Drei Großchancen in den nächsten 2 Minute deuteten an, dass die Zuschauer noch viele schöne Spielzüge zu sehen bekommen sollten. Nun war Taufkirchen die überlegene Mannschaft, rannte dem Rückstand hinterher, konnte den Ball jedoch nicht im Sollner Gehäuse unterbringen. Im Gegenteil, 7 Minuten nach der Führung zogen die Mädels vom TSV Solln auf 2:0 davon. Doch unsere Mädels steckten nie auf und erspielten sich weiter zahlreiche Chancen. Auch wenn unsere Mädels heute um Klassen besser spielten als am vergangenen Wochenende, waren sie heute einem Gegner unterlegen, der zeigte was effektive Chancenausnutzung bedeutet. Im ganzen Match erspielten sie sich 4 Chancen. Das Resultat 3 Treffer, der letzte fiel in der Schlussminute und einmal Innenpfosten. Trotz der ersten Auswärtsniederlage belegen unsere Mädel zur Zeit den 2. Platz. Schade das diese klasse Leistung heute nicht belohnt wurde. Am Samstag um 13:30 kommt der MTV Diessen in den Sportpark und wir freuen uns auf den nächsten Auftritt unserer Mädels mit hoffentlich etwas mehr Glück.