SV DJK Taufkirchen SV Pullach 3 : 0

Wir stehen auf Geflügel
Auch Pullacher Adler gerupft
Nach den Fasanen und Lerchen aus dem Münchner Norden waren die Girls aus Pullach, die mit dem Adler auf der Brust, das 3. Team in dieser Saison, das unseren Mädels zu drei Punkten verhalf. Flattertiere scheinen unseren Ladies zu liegen. Von Anfang an tummelten sich alle vor dem Pullacher Horst, doch zunächst wollten die Eier nicht ins Nest. Auch heute gelang es Lisa und Paula wieder dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken und die entscheidenden spielerischen Akzente zu setzen. Zum Teil traumhaft sichere und gut durchdachte Kombinationen prägten das Spiel. Trotzdem dauert es bis zur 20. Minute ehe sich Carola geschickt auf der rechten Seite durchsetzt und auf Aleyna flankt, die spitzelt die Kugel weiter zu Louisa und das erste Ei zappelt im Netz. Wir wissen nicht welch geheimes Ritual unsere Gegnerinnen in der Pause wachgerüttelt hat, doch nach der Pause kam ein völlig ausgewechseltes Team aus der Kabine, so dass auch unsere Torfrau samt Abwehr zeigen konnten wie gut sie Fußball spielen können. Nach 5 Minuten war der Spuck vorerst vorbei und unsere Mädels zogen wie gewohnt ihre Kreise. Ein sehenswerter Flankenlauf von Lisa leitet die Vorentscheidung ein. An drei Gegnerinnen vorbei kämpft sie sich vorbildlich zur Grundlinie durch, flankt schulmäßig in den Rücken der Abwehr, findet Samira und die lässt sich dieses Geschenk nicht entgehen und erzielt ihr erstes Punktspieltor überhaupt. Dass dieser Treffer kein glücklicher Zufall war, zeigt Samira 2 Minuten später, als sie sich auf der linken Seite durchsetzt und auf Louisa flankt, die sich mit ihrem 2. Tagestreffer bedankt.