SV DJK Taufkirchen SC Bajuwaren 6 : 1

Torpremiere für Daria und Ylvie
Klare Verhältnisse
Nach exakt 34 Sekunden waren die Weichen gestellt. Ylvie setzt sich auf links durch, flankt zu Lisa, die den Ball auf Lilian weiterspielt und mit einem kraftvollen Schuss lässt sie der Gloria im Tor der Bajuwaren keine Chance - 1:0. Gefährlich werden die Mädels aus Ramersdorf nur bei langen Abschlägen, doch Romy und Amelie räumen fast alles aus dem Weg, was Richtung Taufkirchner Tor läuft. Und kommt doch mal ein Ball durch die klug gestaffelte Abwehr zeigte Selma, dass man sich immer auf sie verlassen kann und sie nicht nur zur Zierde zwischen den Pfosten steht. Nach einem Eckball in der 21. Minute kommt der Ball zu Lilian zurück und ihr unhaltbar trockener Schuss ins kurze Eck bedeutete das 2:0. mit diesem Ergebnis geht es in die Pause. 73 Sekunden nach dem Wiederanpfiff schickt Romy Lisa mit einem weiten Einwurf auf die Reise. Ein Spurt übers halbe Feld ein satter Schuss und es steht 3:0. Das Spiel ist gelaufen ! ? Nur zwei Minuten später klingelt ´s in unserem Kasten. Ein Gewaltschuss aus etwa 10 Metern lässt Selma keine Chance. Der Gegner bläst zur Aufholjagd. Nun ist Erfahrung gefragt und Aleyna übernimmt die Organisation der Abwehr – mit Erfolg. In der 44. Minute der endgültige KO. Ylvie erkämpft sich in der eigenen Hälfte den Ball, marschiert auf der linken Seite durch und krönt ihre klasse Leistung der letzten Wochen mit ihrem ersten Tor. Neuer Spielstand 4:1. Die zweite Torpremiere nur 5 Minuten später. Jeidi dribbelt sich durch den Strafraum, bis ein ausgestrecktes Bein ihren Marsch Richtung Tor stoppt. Den fälligen Strafstoß verwandelt Daria in ihrem ersten Spiel sicher mit einem harten und platzierten Schuss, der der Keeperin keine Chance lässt. Doch damit nicht genug. In der 55. Minute erzielt Lilian mit einem gekonnten Schrägschuss ihr 2. Trippel im 3. Spiel und den 6:1 Endstand. Somit stehen unsere Ladies weiter ungeschlagen auf Platz 2 und bleiben dem Spitzenreiter dicht auf den Fersen.