SpVgg Höhenkirchen SV DJK Taufkirchen 5 : 0

0:5 gegen Höhenkirchen trotz Steigerung in der zweiten Hälfte
Torfrau verhindert ein Debakel.
Die Leistung der ersten Halbzeit hätte nicht einmal gegen die Halmafreunde Wuppertal ausgereicht. Nur einer glänzend aufgelegten Orni und einiger guter Paraden von Jojo war es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nach Toren in der 16.,23.,25. und 32. Minute nur 4:0 für die Gastgeberinnen aus Höhenkirchen stand. Lediglich ein Solo von Aylin in der 8. Spielminute und ein Freistoss von Tanja kurz vor Schluß brachten etwas Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Nach einigen deutlichen Trainerworten in der Pause sahen die wenigen Zuschauer in der 2. Hälfte ein anderes Spiel. Orni organisierte nun für die leicht verletzte Tanja die Abwehr, in der Kaddi und Theresia nun zeigten was sie wirklich können. Leider waren die Angriffsbemühungen wie sooft nicht von Erfolg gekrönt. Obwohl sich in der 2.Hälfte nun zwei gleichwertige Mannschaften gegenüberstanden gelang den Mädels aus Höhenkirchen in der 56. Minute der Treffer zum 5:0 Endstand. Wenn es euch einmal gelingen würde zwei gute Halbzeiten zu spielen, wären auch Punkte drin.